…ich arbeite mit viel Liebe und Ruhe immer nur an einem Puppenkind, mit dem ich dann ganz besonders verbunden bin – sobald es „geboren“ ist, fühle ich wie mich ein kleines „Seelchen“ anschaut. So, wie wir Menschenkinder einzigartig sind, so ist es auch ein handgearbeitetes Puppenkind, von dem ich mich gar nicht so schnell verabschieden mag.

                                   Erst wenn es ganz bekleidet ist –

kann das Püppchen verreisen…

Meine Puppen nähe ich komplett mit der Hand. Sie bestehen aus 100% Baumwolle (TRIKOTSTOFF). Zum Füllen verwende ich geruchsfreie und saubere Schafswolle die sich kuschelig warm und weich anfühlt und ein Getreidesäckchen, das in das Puppenbäuchlein kommt, denn beim Hochnehmen der Puppe ist sie schwerer und fühlt sich dadurch echt an.

Die Haare sind aus Mohair/+Mix oder Schafwolle. Die Augen und auch der Mund werden aufgestickt.

Meine Puppen können nach Wunsch aufgestickte angedeutete kleine Brustwarzen und einen Nabel haben.

Meine Puppen sind individuelle Puppen und…

… ich freue mich immer wieder, wenn ein Kind so ein WERTVOLLES handgearbeitetes Spielzeug erhält, denn es kommt auf die Qualität an, nicht auf ein Regal voll Puppen, sondern Eine die richtig geliebt wird.

 

Die Puppen können bei Bedarf zur Reparatur zurück.